Albert weiter auf Kurs

Albert weiter auf Kurs

Beim letzten Continentalcup der Saison in Obewiesenthal (Erzgebirge) läuft Albert in der Herrenklasse auf den 7. Und 12. Platz. Im 15Km Massenstart in Klassischer Technik erreicht er mit 27sek Rückstand auf Valentin Chauvin den 7. Platz als zweitbester deutscher Starter. Tags darauf fand der Verfolger über 15Km in freier Technik statt. Beim letzten Wettkampf der Conticup Saison läuft Albert auf den starken 12. Platz. In 2 Wochen finden die letzten nationalen Rennen beim Deutschlandpokal in Reit im Winkl statt. Zum Abschluss werden die deutschen Meister im Teamsprint und auf der Langstrecke gesucht. Außerdem findet zum zweiten Mal nach langer Pause wieder die deutsche Vereinsstaffelmeisterschaft statt. Quelle: Skiverband Bayerwald

Die Kommentare sind geschloßen.